background

Wenn Legenden
sich treffen

Von Freunden für Freunde:
unser Grauburgunder Edition Eppendorfer Baum
vereint nordische Frische mit rheinhessischer Bodenständigkeit.

GRÖHL & GRÖHL

Wenn aus Leidenschaft Wein wird

Als geflügeltes Wort ist durchaus bekannt, dass das Leben selbst die besten Geschichten schreibt - man muss sie einfach nur passieren lassen. Wenn dann noch ein wenig Feingefühl und eine gesunde Portion Vertrauen dazu kommen, kann es passieren, dass am Ende Dinge entstehen, die man mit allen Sinnen erleben kann. Unser Grauburgunder Edition „Eppendorfer Baum“ ist genau ein solcher flüssiger Geschichtenerzähler.

Die Erzählung dieses Weines ist eine von zwei Traditionsunternehmen - dem Weingut GRÖHL, das inzwischen in der 12. Generation beste Weinlagen in Rheinhessen bewirtschaftet auf der einen Seite, und dem Weinhaus GRÖHL, das die Einwohner Hamburgs seit 100 Jahren mit feinen Tropfen versorgt. Vielmehr noch erzählt unser Grauburgunder Edition „Eppendorfer Baum“ die Geschichte der Menschen hinter diesen Unternehmen; von Passion und Freundschaft und dem unabdingbaren Willen hervorragenden Wein herzustellen. Wir finden, das ist uns gelungen!

Zum Shop * Expertise

* Sie werden weiter geleitet zu unserem Shop Partner der die kaufmännische und rechtliche Seite übernimmt.

background
Holger Bracker

Holger Bracker

"Nichts gewinnt so sehr, durch das Alter
wie Brennholz, Wein,
Freundschaften und Bücher."

— Sir Francis Bacon

Eckehart Gröhl

Eckehart Gröhl

Geschichte

Holger Bracker und Eckehart Gröhl

1961 – Zurück zu den Wurzeln

Die Traube fällt wohl nicht weit von der Rebe - als der Hamburger Weinhändler Wilhelm Gröhl sich Anfang der 1960er auf die Reise macht, seinen Stammbaum aufzudecken hätte er wohl nicht erwartet, ausgerechnet auf eine Winzerfamilie aus Weinolsheim zu treffen und den Grundstein für eine langjährige überregionale Zusammenarbeit zu legen. Mit dem Tod Wilhelm Gröhls endet diese Partnerschaft abrupt.

2008 – Wiederentdeckung

Man sieht sich immer zwei Mal im Leben. So dauert es dann auch bis 2008, dass Holger Bracker, der neue Geschäftsführer des Weinhaus Gröhl Eppendorfer Baum, auf das rheinhessische Weingut aufmerksam wird und dessen Weine das erste Mal probiert.

2010 – Erste Annäherungen

Auf den Geschmack gekommen, nutzt Holger Bracker die Chance mit dem Winzer Eckehart Gröhl auf Tuchfühlung zu gehen und erste Proben zu bestellen.

2013 – Partnerschaft

Inzwischen von der hervorragenden Qualität der Gröhl-Weine überzeugt, beschloss Holger die Weine aus Rheinland-Pfalz fest in das Sortiment der Hamburger Weinhandlung aufzunehmen - 50 Jahre nach Beginn der ersten Zusammenarbeit erwächst zwischen Weinhändler und Winzer eine intensive Freundschaft.

2014 – Wurzeln schlagen

Holgers lange gehegter Wunsch einen eigenen Wein zu erschaffen stößt bei Eckehart auf offene Ohren - und so taufen die beiden einen Weinberg in Dalheim auf den Namen Eppendorfer Baum und bestücken ihn mit Grauburgunder.

2015 – Premiere

Nach einem Jahr voller Schweiß und Anstrengung haben die beiden es geschafft und heben die erste Abfüllung des Eppendorfer Baums 2014 aus der Taufe. Nicht ohne Folgen: der frische Grauburgunder kommt ausgesprochen gut an und der Spaß, den die beiden bei ihrer gemeinsamen Arbeit haben, motiviert sie das Projekt weiterzuführen.

2016 – Zweiter Jahrgang

Das geteilte Abenteuer der zwei Freunde geht in die nächste Runde und mit ihm kommt der zweite Jahrgang des Eppendorfer Baumes auf den Markt. Schon jetzt ist klar, dass aus der Zusammenarbeit etwas Besonderes erwachsen wird, auch wenn der nasse Sommer des Jahres bangen lässt.

2017 – Dritter Jahrgang

Ein heißer Spätsommer rettet den Jahrgang doch noch und sorgt für einen charakterstarken Wein. Der 2016er Eppendorfer Baum Dalheimer Grauer Burgunder trocken zeichnet sich durch eine ausgeprägte Würzigkeit und kräftige Aromen aus. Ein wahrer Genuss am Gaumen. Die Vergärung fand zu zwei Dritteln spontan im Edelstahltank und zu einem Drittel im großen Holzfass statt und sorgt so für zusätzliche Tiefe.

2018 – Vierter Jahrgang

Ein verrücktes Vegetationsjahr mit ungeahnten Kräften in den Weinbergen liegt hinter uns. Doch trotz aller Wetterkapriolen mit Frost und Hagel ernteten wir hervorragende Trauben.
Der 2017er Eppendorfer Baum Dalheimer Grauer Burgunder trocken punktet wieder einmal mit seiner wunderbaren Würze und seinen ausdrucksstarken Aromen.

2019 – Das Jubiläumsjahr

Jubiläumsjahr – 100 Jahre Weinhaus Gröhl Hamburg trifft auf Jahrhundertjahrgang 2018. Eine wahrlich passende Komination!
2018 ist ein Ausnahmejahrgang geworden! Dies spiegelt sich natürlich auch im 2018er Eppendorfer Baum Dalheimer Grauer Burgunder wieder, der diesmal zu 20% im großen "Jubiläums-Holzfass" – ein Geschenk anlässlich des 50. Geburtstags von Winzer Eckehart Gröhl, spontan vergoren und gereift ist

Kontakt

Weingut
Eckehart Gröhl

Uelversheimer Straße 4
D-55278 Weinolsheim
Telefon +49 (0) 6249 – 809000
Telefax +49 (0) 6249 – 8090099
Web www.weingut-groehl.de
E-Mail info@weingut-groehl.de

Weinhandelsgesellschaft Hamburg
Wilhelm Gröhl mbH

Eppendorfer Baum 7
D-20249 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 – 474717
Telefax +49 (0) 40 – 462471
Web www.weinhaus-groehl.de
E-Mail info@weinhaus-groehl.de

Rufen Sie uns jederzeit an, oder kommen Sie einfach vorbei.
Wir sind bestrebt sämtliche Anfragen werktags innerhalb von 24 Stunden zu bearbeiten.